. . . illig.international

Gedenken

Raumprojekte zur Bestattungskultur

Freiraum zum Gedenken

 

Gedanken zum Gedenken

Was geschieht, wenn nichts mehr geschieht?
Wie sieht es aus, wenn wir tot sind?
Wie kommen wir dahin, wo wir dann sind?

Sterben, Tod,
Bestattung, Grab, Friedhof -
Themen, die man sein Lebtag am liebsten verdrängt.
Dabei war und ist es eine Kulturleistung des Menschen,
dafür zu allen Zeiten gute und anspruchsvolle Formen gefunden zu haben.

Und heute?
Und Morgen?
Und wenn wir dran sind?

Wie wollen wir leben - da reden wir dauernd drüber - aber wie wollen wir sterben?
Und im Zeitalter von Sein oder Design, wie wollen wir dabei aussehen?

Salonabend zu letzten Fragen am 01.11.2007 um 20 Uhr atelier zeughausgasse 2

 

 

 

Am Beispiel unterschiedlicher Entwürfe für Gedenkstätten wurden die Ansprüche an Gedenkorte erörtert.

 

 

Entwurf Totenhalle im  Hang

 

 

 

Entwurf Friedhof Beutelsbach

 

 

 

Entwurf Gedenkstätte Neue Bremm Saarbrücken

 

 

 

 

Entwurf anonyme Urnengrabstätte Schaffhausen

 

 

 

 

Entwurf Gedenkstätte Börneplatz Frankfurt